Dr. Axel Stark

Persönliche Daten:

Dr. Axel Stark
Zahnarzt
geboren am 22.01.1964 in Schwäbisch Hall

Beruflicher Werdegang:

 

11/2012

Ernennung zum Spezialisten für Endodontologie der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET)

12/2006

Ernennung zum Spezialisten für Endodontie der DGEndo (Deutsche Gesellschaft für Endodontie, heute DGET)

11/2005 - 12/2010

Vorstandsmitglied der DGEndo (Deutsche Gesellschaft für Endodontie, heute DGET)

05/2003

Ernennung zum Spezialisten für Endodontie der EDA (European Dental Association)

seit 04/1993

Selbstständiger Zahnarzt
Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen im In- und Ausland in den Bereichen Prophylaxe, ästhetische und mikroskopunterstützte Zahnheilkunde, Parodontologie, minimalinvasive Versorgungen, Prothetik, CEREC, Funktionslehre, Implantologie und Endodontie

10/1990 - 03/1993

Angestellter Zahnarzt

Studium:

1991

Promotion
Thema: " Rekonstruktion der Frontzahnführung mit Hilfe des lateralen Fernröntgenbildes "

1985 -1990

Studium der Zahnheilkunde an der Eberhard - Karls - Universität in Tübingen

Schulbildung:

1983

Abitur am Gymnasium bei St. Michael in Schwäbisch Hall

Mitgliedschaften:

DGCZ

(Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde)

DGET

(Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V.)

DGZMK

(Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

EDA

(European Dental Association)

DGP

(Deutsche Gesellschaft für Parodontologie)

Kemptener Arbeitskreis

Rotary Club Schwäbisch Hall